HOLZ

MASSIVHOLZARTEN

Als Holz bezeichnet man im allgemeinen Sprachgebrauch das feste bzw. harte Gewebe der Sprossachsen (Stamm, Äste und Zweige) von Bäumen und Sträuchern.
Unterschieden wird grundsätzlich zwischen Nadelholz und Laubholz. Grund für diese Differenzierung ist zum einen die unterschiedliche systematische Zuordnung der Baumarten zu verschiedenen Gruppen der Samenpflanzen. Zum anderen unterscheiden sich die beiden Klassen von Holzarten bedeutend in Zusammensetzung, Aufbau und Eigenschaften.

Holzarten unterscheiden sich in Aussehen (Farbe, Textur), Struktur, Dichte sowie technischen Eigenschaften und dementsprechend auch in ihrer Verwendung. Insbesondere Dichte und Struktur einer Holzart bestimmen deren Bearbeitbarkeit, Trocknungsverhalten und Permeabilität für Flüssigkeiten  aber auch deren Festigkeit, Elastizität und Dimensionsstabilität unter wechselndem Klima. 

Holz wird entweder als Schnittholz, als Furnier, als Holzwerkstoff  oder als Faserstoff verarbeitet. Schnittholz und Furnier werden durch Holztrocknung und anschließende Konditionierung auf die jeweilige Verwendungsfeuchte gebracht. Mazzivo lässt nur Holz mit der optimalen Holzfeuchte von 10% zur Verabeitung zu.
 
Holzwerkstoffe entstehen durch Zerkleinern von Holz und anschließendes Zusammenfügen der Strukturelemente z.B. Sperrholz, Holzspanwerkstoffe (Spanplatten, OSB-Platten) oder Holzfaserwerkstoffe (Hartfaserplatten, MDF-Platten). Bei mazzivo werden wir Sperrholzplatten grundsätzlich für die Rückwand und Schubladenböden verwendet.

Eine verbindliche Regelung der Möbel-Bezeichnungen wird durch die DIN-Norm 68871 gewährleistet. Diese Regelung besagt, dass Möbel lediglich dann als Massivholzmöbel angeboten werden dürfen, wenn diese in sämtlichen Teilen außer Rückwand und Schubladenböden aus massivem Holz hergestellt und nicht furniert sind.
 

OBERFLÄCHENFINISH

Die besondere Dienstleitung in der Möbelherstellung ist die Endbehandlung der Holzoberfläche – kurz: das Holzfinish. 
 
Das Auftragen von Wachs oder Öl dient dem Schutz des Holzes vor Schmutz und Sonneneinstrahlung und verstärkt bei profesioneller Behandlung den "optischen Reiz", veredelt die Oberfläche ohne die offenen Poren der Holzstruktur zu verschließen (wie es bei Lacken der Fall ist), so dass die "Atmung" wie bei unbehandeltem Holz gewährleistet ist. 
Ein gutes Finish verleiht letztendlich dem Möbelstück einen einzigartigen Charakter.
Mazzivo - Produkte werden ausschließlich mit hochwertigem Bienenwachs, natürlichen Wasserbeizen und 100% Leinöl behandelt. Unserer Umwelt zuliebe.

Ölfinish


"Ölen" ist eine Imprägniertechnik, alle natürlichen Eigenschaften des Holzes werden beibehalten. Das Öl zieht tief in das Holz hinein und bildet keine aufliegende Schicht an der Oberfläche. Es betont die natürliche Struktur des Holzes, verstärkt den authentischen Farbton der jeweiligen Holzart, die Oberfläche lässt sich am einfachsten wieder nachbehandeln.   
Poren bleiben offen und die natürliche Diffusion des Holzes wird nicht unterbunden.

Wachsfinish


Eine Wachsbehandlung verleiht dem Holz eine eintönige Oberflächenoptik, einen angenehm samtige Oberfläche sowie einen leichten Glanz, der durch das Polieren zu Hochglanz gebracht werden kann, welcher mit der Zeit nachlässt. Gewachstes Holz bleibt offenporig und behält damit seine feuchtigkeitsregulierende Eigenschaft. Ein sehr großer Vorteil liegt auch in der antistatischen Wirkung von Holzwachsen, sodass sie sich hervorragend für Staub-Allergiker wie auch für das Arbeiten in Räumen mit Computern eignen. Pigmentiertes Wachs bzw. Holzbeize auf Wasserbasis mit anschließendem Wachsfinish verwenden wir um die Holzoberfläche farblich nach Wunsch zu ändern.

Fazit

Das Wachsen und Ölen des Holzes wirkt nicht nur dekorativ sondern wird von Baubiologen sehr positiv beurteilt, da sie dem Holz seine Ursprünglichkeit und Atmungsfähigkeit bewahren. Diese Imprägniertechniken schützen und pflegen, dabei ionisieren sie die Luft und sind umweltfreundlich. Hinweis: Auf diese natürliche Art und Weise behandelte Oberflächen sind nicht wasserresistent.

 
strony